Genial

Genericons sind ja nun nicht neu – der Ansatz, fontbasierend Icons via CSS einzubinden und diese dann auch mit allen Optionen editieren zu können, begeistert mich immer wieder! Das ganze ist ja auch noch vektorisiert und damit skalierbar bis zum Himmel…

Falls es immer noch Webentwickler gibt, die von alledem keine Ahnung haben – hier der entsprechende Link.

Der Autor:

Steffen Mehner lebt in Dresden und ist Grafik- & Webdesigner. Studiert hat er Industriedesign - und das noch voll analog. Da sich die Grundfarben auch in der digitalen Welt nicht verändert haben, war das kaum von Nachteil. Gestaltungsprinzipien und Technologien, um diese auch gut umzusetzen, interessieren ihn immer wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.