Lieber mehr weniger.

Wie und in welcher Form  – schnell und gut präsentieren? Darum geht es bei Layout-und Screendesign, insbesondere wenn man benutzerfreundlich ankommen will…

Über responsibles Webdesign wird auch hier heftig gegrübelt – als wenn es nicht schon schwer genug wäre, es jedem und allen Recht zu machen. Barrierefrei, browserübergreifend und natürlich konsistent im Erscheinungsbild sollten gute Websites, Portfolios oder eShops schon programmiert sein, um sich als Lesezeichen einen gebührenden Platz in den persönlichen Hitlisten zu sichern!

Das wird auch immer das Hauptthema des von L@b404 bleiben. Ob der schönen unendlichen Möglichkeiten ist eine Website ja auch nie richtig fertig. Manch Designer wird dies anders sehen. Hier wird aber dennoch öfter mal umgebaut, denn für einige (mobile) Geräte auf dem Markt sind noch keine Breakpoints gesetzt. Und die Liste wird immer länger. Die wichtigsten sind:

  • 320 Pixel (iPhone Hochformat)
  • 480 Pixel (iPhone Querformat)
  • 649 (Kleines Tablet Querformat)
  • 768 Pixel (iPad Hochformat)
  • 1024 Pixel (iPad Querformat)
  • 1200 Pixel (Laptop)
  • 1600 Pixel (Mega-Displays und TV)

Der Autor:

Steffen Mehner lebt in Dresden und ist Grafik- & Webdesigner. Studiert hat er Industriedesign - und das noch voll analog. Da sich die Grundfarben auch in der digitalen Welt nicht verändert haben, war das kaum von Nachteil. Gestaltungsprinzipien und Technologien, um diese auch gut umzusetzen, interessieren ihn immer wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.